Archivo del mes: Marzo 2016 · Blog de Exap, programas de coaching de idiomas para ejecutivos y profesionales

Coaching de idiomas para ejecutivos y profesionales · Exap

ES » Blog

Archivo del mes: Marzo 2016

Expatriados: Tendencias, dificultades y la importancia del conocimiento cultural

Expatriados

Siguiendo la línea iniciada en el anterior artículo sobre expatriados, ahondamos un poco más en las tendencias en cuanto a lugares de destino de estos trabajadores que emigran para desarrollar su actividad profesional en otros países, y  las principales dificultades a las que se enfrentan, entre ellas la del choque cultural.

seguir leyendo

31/03/2016 16:56h Idiomas, Productividad (0)

Spanien braucht neue Arbeitskultur

Laptop

Der Chef der “Ciudadanos”-Partei Albert Rivera hat in seiner Regierungsprogramm-Rede im spanischen Parlament sehr klar ausgedrückt, wo die wirklichen wirtschaftlichen Probleme seines Landes liegen: “Eine Firma kann nur dann produktiv sein, wenn die Mitarbeiter zufrieden sind. Diese sind nur zufrieden, wenn sie angemessen bezahlt werden und ihr Familienleben mit der Arbeit kombinieren können. Beides ist nicht gegeben in Spanien, was die geringe Produktivität unserer Wirtschaft erklärt und auch den enormen Frust der spanischen Angestellten.”
 
Denn es gibt wenig Flexibilität bei Arbeitszeiten in Spanien, die Gehälter bewegen sich, egal welche Ausbildung jemand hat, mehrheitlich in einem Rahmen von 1200 bis 2500 Euro monatlich und damit weit unter dem nordeuropäischen Niveau, wo die Lebenskosten nur geringfügig höher sind. Leistung wird in Spanien nicht belohnt. Effizientere und transparentere Arbeitsprozesse und der Wille zu geringeren unternehmerischen Margen würden eine gerechtere Gehaltsstruktur möglich machen in den meisten Firmen.
 
Rivera kritisierte in seiner Rede den grossen Widerstand von Firmen und Politik, Investitionen in Forschung und Ausbildung ganz oben auf die Agenda zu setzen und die Investitionen in Infrastruktur und damit in die alte Wirtschaft, weiter nach unten: “Dänemark sollte für uns ein Beispiel sein, wie man eine stabile und nachhaltige Wirtschaft mit einem gerechten und ausgeprägten Sozialstaat vereinbaren kann.” Aber auch die Schweiz oder Deutschland können für Spanien ein Vorbild sein, vor allem bei der beruflichen Ausbildung, bei Gehältern sowie beim Ausgleich von Familie und Arbeit; aber auch beim Thema Mobilität.

seguir leyendo

08/03/2016 19:17h Uncategorized (0)